Wie Hairstar entstanden ist

1996

Im Radio läuft „Wannabe“ von den Spice Girls in Endlosschleife und Queen veröffentlicht vier Jahre nach dem Tod von Freddy Mercury ein letztes Album. Der Abräumer des Jahres jedoch sind The Fugees mit ihrer Interpretation von „Killing me softly“.

Michael Schumacher beginnt seine Karriere bei Ferrari und Henry Maske sagt dem Ring good bye.

Und ich?

Ich entschließe mich nach drei Jahren als angestellte Friseurin, zum Schritt in die Selbständigkeit und mache den Meister. In Amberg steht der Salon Wittmann zum Verkauf. Mein alter Betrieb! Hier habe ich das Friseur-Handwerk erlernt!

Ich kaufe den Salon, in dem Damen und Herren noch räumlich getrennt waren, baue um und modernisiere gründlich. Das dauert seine Zeit, aber schließlich eröffne ich Hairstar.

Heute

In der Zwischenzeit sind die Spice Girls Popgeschichte, Queen hat eingesehen, dass es ohne Freddy nicht geht und die Welt ist nach der Trennung von Take That überraschenderweise nicht untergegangen.

Mein Betrieb hat seit seiner Gründung mehr Beständigkeit bewiesen, als so mancher Popstar. Zu unserem Friseursalon in Amberg ist 2017 ein zweiter in Schmidmühlen dazugekommen und rund 20 Menschen kümmern sich unter dem Dach von Hairstar um schönes und gesundes Haar.
Mittlerweile kommen schon die Kinder unserer Kunden als junge Erwachsene zu uns.

Dass wir so großes Vertrauen bei unseren Kunden genießen, ist allerdings nicht allein mein Verdienst. Unsere Friseurinnen und Friseure stehen mit ihrem Können und Wissen hinter mir. Wie ich sind sie ständig bestrebt, ihre Fähigkeiten auszubauen, die neuesten Trends zu erspüren und umzusetzen. Dass wir das können – als Team gemeinsam arbeiten und lernen – ist eine Errungenschaft, auf die ich besonders stolz bin.

Mein Dank

Ich will diesen Text mit einer kleinen Danksagung schließen: Danke ans Team, dass ihr so sehr hinter unserer Idee steht und dass ihr Euch so einbringt.

Vor allem aber sage ich jenen Menschen danke, ohne die unsere Arbeitstage wie ein Fußballspiel ohne Zuschauer wären und die uns bei jedem Besuch aufs neue ihr Vertrauen schenken: Unsere Kunden. Danke!

Herzlichst,
Ihre Beate Tran